Stiftung Phönix

Die Stiftung Phönix Zug

Der Phönix ist ein uraltes Symbol der Erneuerung. Die Stiftung Phönix ist aus privater Initiative entstanden und wurde 1978 offiziell im Stiftungsregister eingetragen. Sie kümmert sich seither um die Anliegen psychisch beeinträchtigter Menschen im Kanton Zug in den Bereichen Wohnen und Beschäftigung. Mehr zur Tätigkeit der Betriebe erfahren Sie auf der jeweiligen Betriebsseite.

Stiftungsrat

Im Stiftungsrat sind Personen vertreten, welche sich für unsere Tätigkeit interessieren und unsere Anliegen unterstützen. Der Stiftungsrat kommt zweimal jährlich zusammen. Die zweite Sitzung ist dem Kennenlernen eines Phönix-Betriebes gewidmet. Sie findet jeweils im Turnus statt. Die Stiftungsräte machen die Anliegen und Aufgaben der Stiftung Phönix in ihrem Umfeld bekannt und dienen so als Multiplikatoren für die Stiftungstätigkeit. Die Zusammensetzung des Stiftungsrates ist im aktuellen Jahresbericht ersichtlich.

Vision & Leitbild

Die Stiftung Phönix Zug ist das im Kanton bekannte, anerkannte und gut vernetzte Kompetenzzentrum für ressourcenorientierte Begleitung und Betreuung von Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen in den Bereichen Wohnen und Beschäftigung.

  • Unser oberstes Ziel ist die grösstmögliche Autonomie und Lebensqualität der betreuten Menschen.
  • Unsere Angebote richten sich nach den Bedürfnissen unserer Zielgruppe und berücksichtigen Entwicklungen in der Sozialpsychiatrie und im gesellschaftlichen Umfeld.
  • Unsere Leistungen erbringen wir wertschätzend, kompetent und zuverlässig.

Der Stiftungsrat hat zusammen mit der Geschäftsleitung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den Betrieben unser Leitbild erarbeitet.

Organigramm

Stiftungsrat, Stiftungsausschuss und Geschäftsleitung als Führungsorgane werden in diesem Organigramm dargestellt.

Vernetzung

Wir engagieren uns in der kantonalen Netzwerkgruppe Sozialpsychiatrie, im Netzwerk Psychische Gesundheit im Kanton Zug sowie in diversen kantonalen und nationalen Arbeitsgruppen. Wir sind Mitglied von INSOS, dem nationalen Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Behinderung.
Unsere Betriebe sind vom Kanton Zug anerkannt und arbeiten mit einer Leistungs- oder Subventionsvereinbarung der Direktion des Innern. Für die im Rahmen des Begleiteten Wohnens erbrachte psychiatrische Spitex besteht ein Vertrag mit der Gesundheitsdirektion.

nach oben

Stiftung Phönix Zug

Geschäftsstelle
Industriestrasse 55
6300 Zug

Tel.: 041 392 28 28
info@phoenix-zug.ch

Map Karte

Qualitätssicherung

Die Stiftung Phönix Zug bietet qualitativ hochstehende Begleitung und Betreuung psychisch beeinträchtigter Menschen nach sozialpsychiatrischen Grundsätzen. Unsere Dienstleistung setzt ein grosses Vertrauen von Klientinnen und Klienten, Angehörigen, Ärzten sowie anderen involvierten Personen voraus. Nicht zuletzt sind wir auch auf das Vertrauen der Gesellschaft und ihrer politischen Exponenten angewiesen, denn auch sie tragen durch ideelle und finanzielle Unterstützung dazu bei, dass wir psychisch leidenden Mitmenschen beistehen können.
Die Stiftung Phönix hat bereits im Jahr 2000 ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt, welches durch jährliche externe Audits geprüft und intern laufend weiterentwickelt wird.

Eine neue Zertifizierungsnorm wird auf 2018 eingeführt.

SQS Zerifikiat